You are here: Notfallfernunterricht
logo-erkenntnisse.png

Worum geht es?

Gegen Ende der vom Bundesrat verordneten Schulschliessungen für die Volksschulstufe empfand ich im Mai 2020 den Wunsch, gewisse in den acht Wochen der Schulschliessungen gemachte und mit meinen Berufskolleginnen und -kollegen diskutierte Wahrnehmungen möglichst prägnant zu formulieren. Ich habe dafür die Form von Infografiken verwendet (dafür hatte ich einige Inspirationsquellen). Einerseits, weil eine gut gemachte Grafik mehr als tausend Worte sagt und andererseits, weil sich solche prägnanten Grafiken gut zur Verbreitung auf sozialen Medien eignen.

Mitte Mai 2020 habe ich so innerhalb von wenigen Tagen ca. 10 bis 15 Grafiken auf Twitter und Facebook veröffentlicht. Die Grafiken haben erfreuliches Interesse geweckt, von freudiger Zustimmung bis zu verärgerter Ablehnung. Womit ich nicht gerechnet hatte: Weil ich als Stilmittel unter jede Grafik eine Legende mit Bildnummer gesetzt hatte, vermuteten einige eine entstehende Publikation im Hintergrund. Innerhalb von 48h erhielt ich eine handvoll Anfragen zur vermeintlichen Publikation, darunter auch von einer kantonalen Bildungsdirektion.

Ich sah mich deshalb einerseits genötigt, den kleinen Scherz aufzulösen und folgende Grafik zu publizieren:

Andererseits merkte ich, dass ich das Projekt vielleicht doch nicht einfach bei den Grafiken ohne Erklärung belassen konnte, sondern dass die Grafiken eine zitierbare Quelle und eben vielleicht doch gewisse Erklärungen und Referenzen benötigen würden.

Diese Website ist somit der Versuch, die Grafiken referenzierbar und erklärt zur Verfügung zu stellen.

Viel Vergnügen bei der Lektüre.
bdh.png
Beat Döbeli Honegger

P.S. Bereits Mitte April war ich vom Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH) um eine Einschätzung gebeten worden, welche Erkenntnisse sich aus dem Notfallfernuntericht in Bezug auf digitale Medien ergeben würden. Mein Artikel ist in der Ausgabe 5/2020 der Zeitschrift Bildung Schweiz unter dem Titel Lernen trotz und durch Corona PDF-Dokument erschienen.

P.S. II Warum ich keinen ausführlicheren Bericht zu den Erfahrungen aus dem Notfallfernunterricht schreiben will, erkläre ich hier.

P.S. III Seit dem 19. Juni 2020 ist mein Positionspapier Warum sich der Covid-19-Notfallfernunterricht nicht als Diskussionsgrundlage für zeitgemässe Bildung in einer Kultur der Digitalität eignet PDF-Dokument öffentlich verfügbar.

Zitationsvorschlag
Beat Döbeli Honegger (2020). Erkenntnisse aus dem Notfallfernunterricht.
(abgerufen von http://wiki.doebe.li/Notfallfernunterricht am 12.08.2020)